Fischsuppe à la Bouillabaisse
Suppen

Fischsuppe à la Bouillabaisse

Eigenschaften: Fisch & Meeresfrüchte

Zutaten

Portionen Portionen berechnen
Suppe
4 ml
Olivenöl
10 g
Rote Zwiebeln
2 g
Knoblauch, fein gewürfelt, tiefgefroren
20 g
Karotte (Mohrrübe, Möhre) roh
1 g
Zitronenthymian
1 g
Rosmarin frisch
10 ml
Weißwein trocken
12 ml
Tomatenpüree
0.15 l
Wasser
0.2 g
Lorbeerblatt getrocknet
Gemüse
10 g
Fenchel
10 g
Mini Mais
10 g
Zuckererbsen
10 g
Cocktailtomaten
10 g
Rote Zwiebeln
2 ml
Olivenöl
0.5 g
Meersalz
Fisch
30 g
Garnele roh
30 g
Schwertfisch
30 g
Thunfisch roh Fischzuschnitt
30 g
Tintenfisch gegart
0.5 g
Meersalz
2.5 ml
Olivenöl
30 g
Miesmuschel gegart

Zubereitung

Zubereitung Suppe:

  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die in Würfel geschnittenen Zwiebeln, den Knoblauch, die Karotten, den Zitronenthymian und den Rosmarin anschwitzen. Dann das Ganze mit dem Weißwein ablöschen und mit der Tomatenpüree und dem Wasser auffüllen. Jetzt noch die Lorbeerblätter und den pastösen Fischfond zugeben. Alles aufkochen und bei kleiner Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

Zubereitung Gemüse:

  • Den Fenchel, den Mini Mais, die Zuckererbsen, die Cocktailtomaten und die roten Zwiebeln in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Mit dem Meersalz würzen und in Teller verteilen.

Zubereitung Fisch:

  • Die Garnelen, den Schwertfisch, den Thunfisch und den Tintenfisch mit dem Meersalz würzen. Den Fisch und die Meeresfrüchte in Olivenöl anbraten und ebenfalls auf den Tellern verteilen.
  • Die Miesmuscheln in die Brühe geben und garziehen lassen.

Anrichten:

  • Abschließend die Brühe mit den Miesmuscheln über den Fisch und das Gemüse geben.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich.
Lebensmittelrechtliche Angaben für verpackte/lose Ware liegen in der Verantwortung des Weiterverarbeiters.