Mit passierter Kost zu mehr Lebensqualität

Der Anteil älterer und pflegebedürftiger Menschen an der Gesamtbevölkerung wird weiter steigen - laut Statistischem Bundesamt wird die Zahl der über 80-Jährigen in Deutschland im Jahre 2050 circa 10 Mio.* betragen. Daher gewinnt die Verpflegung dieser sensiblen
Personengruppe mit ihren spezifischen Anforderungen in der Gemeinschaftsverpflegung, sowie in Heimen und Kliniken immer mehr an Bedeutung.

*Quelle: Statistisches Bundesamt, 2015: Bevölkerung Deutschlands bis 2060,13 koordinierte Bevölkerungsvorausberechnungen. Wiesbaden

Annika Fuchs, Ernährungsmanagerin mit Schwerpunkt Diätetik und ihre Kollegen zeigen Ihnen in diesem Seminar intelligente Lösungen, mit denen sich Ihr Versorgungskonzept erheblich vereinfachen lässt! 

Unsere Seminarinhalte – alles andere als Einheitsbrei

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über…

  • die Grundlagen des Kau- und Schluckvorgangs mit Selbsttest
  • die besonderen Anforderungen an die passierte Kost (inkl. Konsistenzstufen)
  • verschiedene Verpflegungs-Lösungskonzepte

Dabei werden Ihnen die Dr. Oetker Professional Passenio Produkte als eine High-Convenience Lösung vorgestellt und in einer Verkostung nähergebracht. 

Passenio im Einsatz!

Finden Sie Ihr eigenes Konzept in Bezug auf passierte Kost, das individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und fordern Sie direkt Ihr persönliches Seminarangebot an!