Abwechslungsreicher Genuss in passierter Form

Die Versorgung von Menschen, denen das Kauen und Schlucken schwerfällt, stellt viele Einrichtungen vor Probleme. Der Einsatz von passierter Kost erfordert von allen Beteiligten aus Küche, Pflege, Diätassistenz und weiteren Bereichen ein hohes Maß an Planung und Koordination. Genau hier wollen wir Sie unterstützen!

Mit Passenio bieten wir Ihnen eine smarte Lösung an, mit der sich die Abläufe erheblich vereinfachen lassen. Denn Passenio ist viel mehr als nur passierte Kost! Dahinter steckt ein komplettes Versorgungskonzept, das für Sicherheit steht – egal ob bei der Zubereitung, der Dokumentation, der Berechnung von Nährwerten oder der Konsistenz.

Besser arbeiten mit Passenio!

Unser Versorgungskonzept ist die perfekte Lösung für Küche, Pflege und Bewohner:

 

  • Konsistenz: weich und homogen!

Die Konsistenz von Dr. Oetker Passenio ist fein passiert, weich und homogen. Passenio entspricht der feinsten Kostformstufe 1 der DGE* für passierte Kost und ist somit auch für die Stufe 2 einsetzbar. Die einzelnen Komponenten sind stück- und faserfrei, nicht klebrig und sorgen für ein angenehmes Mundgefühl. 

*Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Qualitätsstandards für die Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen, 3. Auflage 2015, Bonn

  • Optik und Geschmack: natürlich und genussvoll!

Mit Passenio gehört der passierte Einheitsbrei endgültig der Vergangenheit an! Die Komponenten haben nach dem Passieren ihre lebensmitteltypischen, natürlichen Farbtöne behalten und werden in abwechslungsreichen Formen dargeboten. 

Auch geschmacklich überzeugt Passenio auf ganzer Linie: Die einzelnen Komponenten bestehen aus klassisch zubereiteten Lebensmitteln, die in ihrer Konsistenz verändert und an die speziellen Anforderungen angepasst wurden. So können Menschen, denen das Kauen und Schlucken schwerfällt, endlich wieder ihr Essen genießen! 
 

  • Zubereitung und Handling: schnell und einfach!

Unsere vorgefertigten Menükomponenten von Passenio lassen sich einfach in Ihre jeweiligen Produktionsabläufe integrieren – ob im Kombidämpfer oder in der Teller-Regeneration. Die Menükomponenten verfügen über einheitliche Zubereitungszeiten und sind auch nach der Regeneration standstabil und mehrfach umsetzbar. Das trägt zu einer spürbaren Entlastung Ihres Küchen- und Versorgungspersonals bei. Unsere Passenio-Gerichte können sogar auch in der Mikrowelle direkt auf den Stationen oder in den Wohngruppen regeneriert werden.

  • Volle Kontrolle über Nährstoffe und Kosten! 

Mit unseren Passenio-Menükomponenten lassen sich die Nährwerte eines Gerichts leicht errechnen und die Aufnahme der Nährstoffe besser kontrollieren. Die Vorportionierung ermöglicht Ihnen die volle Kostenkontrolle und die Vermeidung von Überproduktion. Die Produkte sind außerdem ohne kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe gemäß § 9 ZZulV hergestellt, die Allergene sind in der Zutatenliste leicht zu erkennen und deutlich gekennzeichnet.   

Passenio ist immer eine gute Idee!

Menschen, denen das Kauen und Schlucken schwerfällt, steht mit Passenio eine große Auswahl an bekannten und schmackhaften Gerichten zur Verfügung, die in ihrer Konsistenz angepasst wurden. Mit wenigen Handgriffen und Ressourcen lässt sich aus den Passenio-Komponenten noch einiges mehr herausholen.

Holen Sie sich Inspiration durch unsere Rezept-Ideen

Zum Rezept
Passierte Currywurst
Snacks & Fingerfood Passierte Currywurst
Zum Rezept
Zum Rezept

Passenio im Einsatz!

Lernen Sie alles über Verpflegungs-Lösungskonzepte für ältere und pflegebedürftige Menschen in unserem Seminar und entdecken Sie unser Passenio-Sortiment.

Passenio von Dr. Oetker Professional
Seminar Mit passierter Kost zu mehr Lebensqualität

Lernen Sie hier alles über Verpflegungs-Lösungskonzepte für ältere und pflegebedürftige Menschen.

Mehr lesen
Passierte Kost von Dr. Oetker Professional
Sortimentsübersicht Passenio
Entdecken