Dr. Oetker Professional verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Passenio Karotte

Vom Feld auf den Teller

Die Menükomponenten von Dr. Oetker Passenio überzeugen mit hochwertigen Zutaten und intensivem Geschmack. Die Produkte werden bei der Herstellung zum Großteil nicht erhitzt, sodass die Nährstoffe erhalten bleiben. Wie unsere Kunden verarbeiten auch wir nur küchenübliche Lebensmittel und setzen keine geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe ein. 

Am Beispiel der Karotte zeigen wir die einzelnen Arbeitsschritte, die für Passenio erforderlich sind. 

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional

Beschaffung und Auswahl der Rohwaren

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional Schritt 1

Die beiden wichtigsten Rohstoffe für unser Produkt – Karotten und Kartoffeln – beziehen wir von einem großen Gemüsehändler in Holland. Dieser erhält seine Waren von zertifizierten Landwirten in ganz Europa. 

(© M. Großmann / pixelio.de) 

 

 

Ernte, Transport und Tiefkühlung

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional 2

Nach der Ernte werden die Karotten gewaschen, hygienisch bearbeitet, geschält, geschnitten und kurz blanchiert, um ihre Farbe und den Geschmack intensiv zu erhalten. Anschließend werden sie schockgefrostet und in speziellen Kühltransportern nach Ettlingen transportiert.  

 

 

Kontrolle und Bereitstellen der Zutaten

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional 3

Die tiefgekühlten Karotten werden am Standort Ettlingen angeliefert. Nach der positiv ausgefallenen Eingangs- und Qualitätskontrolle kommen sie ins Tiefkühllager. Die übrigen Zutaten werden typ- und fristgerecht für die Produktion bereitgestellt, zum Beispiel Kartoffeln, Sahne und die weiteren Zutaten wie beispielsweise Gewürze. Insgesamt besteht das Produkt zu 81 Prozent aus Karotte.   

Vermischung der Zutaten

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional 4

Die Karotten werden nun mit den restlichen Zutaten im Kutter, einer Maschine zum Vermischen und Zerkleinern von Lebensmitteln, homogen vermischt. Bei der Zusammensetzung achten wir besonders auf die hohe Qualität und Ausgewogenheit der eingesetzten Zutaten. Die Zugabe von Sahne beispielsweise ermöglicht ein angenehmeres Schluckverhalten und eine bessere Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen, durch die Kartoffeln erzielen wir wiederum eine natürliche Bindung.  

Die Feinstzerkleinerung

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional 5

Vom Kutter wird das beim Mischen entstandene Granulat direkt in den Feinstzerkleinerer gegeben. Dabei wird es in mehreren Arbeitsschritten bei 3500 Umdrehungen in der Minute so fein passiert, dass keine Stücke, Fasern oder sonstige Partikel größer als 0,5 Millimeter mehr enthalten sind. Der Feinstzerkleinerer ist ein Gerät, das ursprünglich für die Medizintechnik entwickelt und nach unseren speziellen Vorgaben und Anforderungen angepasst wurde.     

Schockfrostung

Passenio Karotte Dr. Oetker Professsional 6

Nach dem Abformen und Portionieren werden die Produkte schockgefrostet. 

Wiegen und Verpacken

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional 7

Anschließend werden die tiefgefrorenen Portionen gewogen, in eine Folie abgepackt und versandfertig gemacht. Die einzelnen Stücke weisen standardisierte Grammaturen und exakt berechnete Nährwerte für die optimale Nährstoffversorgung in den Care-Einrichtungen auf. Die Vorportionierung erleichtert die Arbeit in der Küche und sorgt für optisch ansprechende Produkte.   

Verladung und Auslieferung

Passenio Karotte Dr. Oetker Professional 8

Unter Einhaltung der Kühlkette werden die Kartons mit der Passenio Karotte auf LKWs von zertifizierten Dienstleistern verladen und zum Großhändler gefahren.